Zum Verständnis:

 

Wir haben nichts gegen Spediteure und LKW-Fahrer und auch nichts gegen den normalen und notwendigen Lieferverkehr auf der L231, der für die Versorgung notwendig ist.

 

Unser Protest richtet sich ausschließlich gegen den LKW-Pendelverkehr von und zum Kalksteintagebau Rubenheim, der ab den Jahren 2012/2013 stark zugenommen hat.

 

Denn schon seit der ersten Genehmigung der Steinbrucherweiterung und dem Betrieb als Tagebau ist in den Folgejahren der Schwerlastpendelverkehr kontinuierlich angestiegen und sind in Erfweiler-Ehlingen die beschriebenen Probleme entstanden.

 


Erfolgreiche Unterschriften-Aktion im Jahr 2013

Das Ergebnis einer von der Interessengemeinschaft in KW 38 und 39/2014 durchgeführten Zählung:

Plakat-Aktion 2014

Gemeinsame Plakat-Aktion der "IGEE Erfweiler Ehlingen", der "Bürgerinitiative gegen den Kalk-Tagebau im Bliesgau" und Bürgern aus Erfweiler-Ehlingen

Zielabweichungsverfahren 2016

 

600 + 550 = 1250 schriftliche Stellungnahmen (Widerspruchsschreiben) von Bürgerinnen und Bürgern gegen die geplante Steinbrucherweiterung.

Dezember 2018

 

Übergabe von über 750 Widerspruchsschreiben an das Landesamt für Umwelt und Verbraucherschutz im Rahmen der Umweltvertraglichkeitsprüfung zur Erweiterung des Kalktagebaus in Rubenheim

Sprüche und Zitate

 

Spruch der Woche

 __________

 

Der Gerechtigkeit kommt an sich kein Sinn zu,

vielmehr ist sie nur ein im gegenseitigen Verkehr in beliebigen Ereignissen getroffenes Übereinkommen zu Verhütung gegenseitiger Schäden.

 

 

 

Epikur von Samos (341 - 271 v. Chr.), griechischer Philosoph

 

Quelle: Epikur, Die Hauptlehrsätze

 

 

 
Wer sein Recht nicht wahret, gibt es auf.
 

Ernst Raupach